Internationale Brandungsanglertage 2013 des DMV e.V.

1

Was ein lausiger zweiter Tag

Am Samstag wurde in Weißenhaus (geplant war Dahme, aber da war bereits eine Veranstaltung), Altenteil, Teichhof, Niobe und Kellenhusen gefischt; Jan verschlug es wieder nach Niobe, diesmal allerdings auf einen der wesentlich schlechteren linken Plätze, Christoph nach Teichhof.
Jan fing leider nur ienen maßigen Butt und verlor einen schönen Dorsch, Christoph konnte leider keinen maßigen Fisch landen, so dass sich beide recht weiter hinten wiederfanden.
Ich selbst ordnete Kellenhusen; es wurden von 29 Anglern ganze 21 maßige Fische gefangen, der Sieger hatte drei…
Sieger der Veranstaltung wurde Uwe Heimes von Fehmarn vor Sebastian Lucklum und Volker Claus; bei den Mannschaften siegte Niedersachsen ganz knapp vor Schleswig-Holstein und der LASV-Mannschaft, ebenfalls aus Schleswig-Holstein.
Ein Bericht folgt freilich in der kommenden Ausgabe des DMV-Magazins.

3

Aktuell: Jan Hinz gewinnt seinen Sektor

Am ersten Tag der Internationalen Deutschen Brandungsanglertage (ehemals deutsche Meisterschaft) gewann Jan Hinz seinen Sektor Niobe mit 17 maßigen Fischen vor Bernd Gaidus mit 15; herzlichen Glückwunsch, weiter so!
In Püttsee lag Christoph Kuntze mit zwei maßigen Fischen im Mittelfeld; dort wurde sehr schlecht gefangen, der dritte im Sektor hatte ganze drei Fische; dort siegte Reinhardt Luttmann.
Weitere Zwischenergebnisse liegen nur ‘vom Hörensagen’ vor, aber jetzt erstmal: gut gemacht, Jungs, weiter so!

Mein liebstes veganes Kochrezept

Veganes Essen ist ja derzeit in aller Munde; und es ist nicht nur nachhaltig und gesund, sondern kann auch sehr lecker sein, wie am Beispiel meines Lieblingsgerichtes ersichtlich:

Veganer Makkaroni-Brokkoli-Auflauf

 615829-960x720-veganer-makkaroni-brokkoli-auflauf

Für zwei Personen kocht man etwa 125 Gramm Makkaroni al dente und gießt sie ab; dann gart man etwa 200 Gramm Brokkoli in einem mit wenig Salzwasser gefüllten Topf, bis er bissfest ist, gießt ihn ab und gibt Brokkoli und Nudeln zusammen.
Jetzt nimmt man etwa 200 Gramm Tofu, ein wenig Olivenöl, Speisestärke, etwas Salz, ein wenig Kräuter der Provence und jeweils ein klein wenig Muskat, Kurkuma und Pfeffer und mischt alles. Das ganze hebt man jetzt unter die Brokkoli-Nudel-Mischung.

Und weil das Ganze immer noch echt scheiße schmeckt, wenn man es jetzt backt, brät man noch etwa 250 Gramm Hackfleisch in Öl an und mischt es ebenfalls unter die ganze Mischpoke, füllt alles in eine gefettete Auflaufform, belegt alles noch großzügig mit Käse, zum Beispiel Gouda oder eigens gekauftem Auflaufkäse, und  für etwa eine Dreiviertelstunde ab in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen!

Vegan kann echt nett sein, oder?

Anmeldung Frahm Cup (Grünkohlbrandungsangeln)

P1080009

Hallöchen, es ist wieder so weit – der Frahm Gedächtnis Cup (Grünkohlangeln) steht vor der Tür !

Wann: Am 21.12.2013
Uhrzeit: 13.00 Uhr Treffen

Ort: Treffen in Dänisch Nienhof oben auf dem Parkplatz
Geangelt wird in Dänisch Nienhof!
Grünkohl gibt es wieder in Osdorf, Dibberns Gasthof !

       Kosten: 20 € pro Person
Im Startgeld ist enthalten: Pokale, Preise und Grünkohl satt!!!

Bedingungen: 2 Ruten mit jeweils bis zu 2 Haken und Fische fangen!

Also: Wer Lust und Zeit hat, der melde sich bitte verbindlich bei mir an – Anmeldung bei Jan Hinz oder hier im Blog!

Schöne Grüße und bis bald, Euer

Jan (KONG)

Teilnehmer bislang:

Achim Reck
Meiko Kähler
Christoph Fischer
Timo Wesemann
André Meister
Andreas Kobel
Gary Schneidereit
Volker Thöming
Karin Thöming
Jörg Rieband
Frank Sievers
Maik Baldschun
Thomas Leppin
Klaus Kaufhold
Frank Mathiessen
Dirk Dennin
Hermann Kuhlmann
Andreas Engelmann
Michael Hansen

Dirk aus Sehestedt

Thomas Rasch
KONG
Flo
… und noch 12 weitere Anmeldungen aus dem Angelladen

Der Veranstalter übernimmt vor, während u. nach der Veranstaltung keine Haftung!